Hotline: +43 1 208 45 45Reservierung

Blog

Stretchlimousine die Geschichte

Posted in: Blog- Limousine mieten Wien

Stretchlimousine Die Geschichte der Stretchlimousine – Vom Statussymbol zum Erlebnisauto.stretchlimousine
In den letzten Artikeln wurde immer wieder über die verschiedenen Verwendungsbereiche der Limousinen geschrieben. Limousinen sind somit die perfekten Transportmittel für Geschäftskunden oder ein einzigartiges Erlebnis für den Junggesellenabschied.

In unserem heutigen Blog-Artikel möchten wir die Stretchlimousinen von einer etwas anderen Seite aus betrachten und die Geschichte hinter den luxuriösen Stretchlimousinen etwas genauer unter die Lupe nehmen. Fragen wie Wann wurde die erste Stretchlimousine gebaut? oder Welchen Zweck sollten die Stretchlimousinen eigentlich erfüllen? werden wir im folgenden Artikel beantworten.

Stretchlimousine mieten

Die Stretchlimousine, welche liebevoll auch „Stretchlimo“ genannt wird, ist ein im Nachhinein verlängertes Auto. Für den Umbau werden meist Limousinen der oberen Mittelklasse verwendet. In seltenen Fällen werden auch Wagen der Oberklasse für den Ausbau herangezogen, um besonders luxuriöse Stretchlimousinen zu produzieren.

Die Anfänge der Stretchlimousinen gehen bis weit ins 20. Jahrhundert zurück. Die erste Stretchlimousine wurde im Jahre 1928 in Arkansas (USA) gebaut und erhielt den lustigen Beinamen „Big Band Bus“. Der Namen rührt daher, dass diese Stretchlimousine den Zweck hatte, die Mitglieder einer Big Band mitsamt allen Ihren Instrumenten zu transportieren. Ab diesem Zeitpunkt wurden Stretchlimousinen immer beliebter und etablierten sich als Statussymbole für Luxus und Extravaganz im Automobilsektor.

Verwendungszweck von Stretchlimousinen

Mitte des 20. Jahrhunderts wurden vor allem in den USA und den Ländern der Arabischen Halbinsel Stretchlimousinen als Staatskarossen zur komfortablem Beförderung hoher Regierungsmitglieder verwendet. Vor allem im diplomatischen Dienst waren und sind luxuriöse Stretchlimousinen zur gehobenen Beförderung von Politikern und Staatsoberhäuptern im Einsatz.

Umbau zu einer Stretchlimousine

Um ein normales Automobil in eine Stretchlimousine- zu verwandeln, wird der Wagen hinter der B-Säule durchgehend durchtrennt. Zur Verlängerung des PKW wird eine Zwischensektion mit Seitenwänden eingegliedert. Nicht selten werden im Zuge des Umbaus auch leistungsstärkere Motoren, welche das höhere Gewicht besser tragen sollen, verbaut.

Innenausstattung einer Stretchlimousine

Das Interieur eine Stretchlimousine ist meist luxuriös und komfortabel eingerichtet. Lederrückbänke, Computer und Fernseher sowie eine Sofa- und Bettlandschaft sind normalerweise standardmäßig verbaut. Die längste weltweit bekannte Stretchlimousine ist etwa 31 Meter lang und mit einem Swimmingpool mit Sprungbrett sowie einem Hubschrauberlandeplatz ausgerüstet. Das am häufigsten gestretchte Automobil ist der Lincoln Town Car. In den letzten Jahren ging der Trend dorthin, dass nun vermehrt auch SUVs verlängert wurden. Bekanntestes Beispiel für einen gestrechten SUV ist der Hummer H2.

Wie Sie nun sehen konnten, haben die Stretchlimousinen eine lange Tradition. Auch heute noch sind Stretchlimousinen beliebte Transportmittel für besondere Anlässe. So werden Sie gerne für Junggesellenabschiede, Hochzeiten oder Opernbesuche gebucht – denn besondere Anlässe erfordern auch exklusiven und luxuriösen Transport.

Wenn auch Sie einmal in den Genuss einer luxuriösen Limousinenfahrt kommen möchten, können wir für Sie gerne ein individuelles Angebot zusammenstellen und Sie bereits im Vorfeld umfassend beraten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.