Hotline: +43 1 208 45 45Reservierung

Blog

Die Chrysler C 300 Stretchlimousine

Posted in: Blog- Limousine mieten Wien

 

Der Automobilhersteller Chrysler gehörte ursprünglich zu Fiat Chrysler Automobiles und war vorrangig in den USA tätig. Im Jahr 2010 stellte der Autobauer seine Produktion an C 300 Oberklassewagen ein.Die Limousinen, die als Ausgangsfahrzeug für den Umbau verwendet wurden, hatten bereits damals eine Länge von über 5 Metern und sicherten sich damit einen der vorderen Ränge der längsten PKWs weltweit. Auch in Europa gelangte die Limousine schnell zu großer Bekanntheit, vor allem deswegen, weil sie verhältnismäßig günstig in der Anschaffung war und eines der bekanntesten Autos zum Ausbau von Stretchlimousinen wurde.

Geschichte der 300er Serie

Die Limousine der Chrysler 300 Serie war eines von vielen der sehr erfolgreichen „Letter Series“ von Chrysler. As erste Modell der Serie wurde im Jahre 1955 vorgestellt und erfreute sich bereits in den Anfangsjahren großer Beliebtheit. Letter steht hier im Allgemeinen für den sich jedes Jahr wechselnden Buchstaben, welcher von der Modellbezeichnung 300 gefolgt wird. Der erste C300 kam im Jahre 1957 auf den Markt. Die letzte Limousine der 300er Serie war der 1999 erschienene Chrysler M 300.

 

Wissenswertes zur Entwicklung

Obwohl die Produktion des Autos im Jahr 2010 eingestellt wurde, handelt es sich bei den C 300 Stretchlimousine-n immer noch um begehrte Marktobjekte, speziell in Europa. Das zuletzt produzierte und damit aktuellste Modell dieser Stretchlimousine – die Chrysler C 300 – hält wie auch die Limousine C 300 Platz für 8 Passagiere bereit. Ebenso verfügt es über eine Trennwand zwischen Fahrgast- und Fahrerkabine sowie eine separate Klimaanlage für den Fahrgastraum. Als luxuriöses Ausstattungsmerkmal gelten die gekühlte Bar, sodass während der Fahrt kühle alkoholische und nicht alkoholische Getränke konsumiert werden können, und das hochmoderne Soundsystem. Besonders große Beliebtheit erlangte das Modell für Hochzeiten oder Junggesellenabschieden, weshalb sie oft mit zugehöriger Disco-Floor-Nachrüstung als Partylimousine verwendet wird. Dank einer Neonbeleuchtung entsteht durch den Farbwechsel zwischen Decke und Fußboden das entsprechende Discofeeling.

Stretchlimousine mieten Wien, Limousine, Hochzeit

Vielfältige Einsatzzwecke

Stretchlimousinen wie die C 300 Limousine können für vielfältige Zwecke verwendet werden. Sie werden nicht nur für private, sondern auch für geschäftliche Anlässe eingesetzt:

 

  • Transport von Staatsoberhäuptern
  • Verwendung als diplomatische Fahrzeuge
  • Vermietung für Hochzeiten und Partys

 

Je nach Zweck stehen verschiedene Ausführungen zur Auswahl. So wird eine bei einem Staatsbesuch zum Einsatz kommende Limousine andere Ansprüche erfüllen müssen, als bei einer Hochzeit. Im ersten Fall kommt es beispielsweise darauf an hohen Sicherheitsansprüchen zu genügen, während bei einer Hochzeit vor allem die luxuriöse Innenausstattung und ein extravagantes Ambiente im Vordergrund stehen.

Allerdings ist nicht nur der Innenraum entscheidend, sondern auch die äußere Erscheinung. Zwar ist die C 300 Limousine ein häufig eingesetztes Modell, doch viele bevorzugen es noch ausgefallener. In den USA ist es beispielsweise keine Seltenheit, ganze Hummer zu Luxuslimousinen umzubauen. Auf Kuba hingegen gibt es auch zahlreiche Mittelklassewagen, welche zu Stretchlimousinen umfunktioniert wurden. Der Kreativität in puncto Umbau sind an dieser Stelle also keine Grenzen gesetzt, sodass es letztlich auf den Anlass ankommt, auf welches Modell die Wahl fällt. Besonders häufig werden Stretchlimousinen für Geburtstage und Polterabende Stretchlimousine gemietet und bieten dem Beschenkten eine unvergessliche und luxuriöse Fahrt durch die Stadt.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.